Gynäkologie integrativ

Link zum Buch

In der Viszeralen Osteopathie spielt die eingeschränkte Mobilität und Motilität innerer Organe eine ursächliche Rolle für eine Vielzahl von Erkrankungen, u.a. auch im weiblichen Urogenitalsystem. Jean-Pierre Barral hat die von ihm entwickelte Viszerale Osteopathie den Bedürfnissen von Patientinnen mit gynäkologischen Beschwerdebildern angepasst. Denn die Viszerale Osteopathie bietet sich gerade in der Gynäkologie als optimale Methode an, da mit sanften Techniken behandelt wird.
Dieses Buch bietet Osteopathen fundierte und praxisbezogene Anleitungen zum erfolgreichen Diagnostizieren und Therapieren von gynäkologischen Beschwerden im urogenitalen Bereich: Blase, Uterus, Zervix, Tuben, Ovarien und Becken.
Kompetente Einführung in die Viszerale Osteopathie in der Gynäkologie Umfassende und praxisorientierte Darstellung der anatomischen und physiologischen Grundlagen Detaillierte und praxisnahe Anleitung für die Diagnose und Therapie von Störungen des weiblichen Urogenital-Systems Mit zahlreichen Abbildungen zur Veranschaulichung der Vorgehensweise. Die optimale Ergänzung zum “Lehrbuch der Viszeralen Osteopathie, Band 1 und 2”!